dravet.de > Über uns > So können Sie helfen

So können Sie helfen

 

Die Erkrankung Dravet-Syndrom stellt die Patienten und ihre Familien vor große soziale und psychische Herausforderungen. Die Suche nach den richtigen Behandlungsmethoden, die lange Odyssee von einem Spezialisten zum nächsten und die Bewältigung der vielfältigen Problemstellungen im Alltag  sind für Betroffene und  ihre Familien sehr belastend. 

 

Wir wollen dazu beitragen, das Leben mit Dravet-Syndrom zu verbessern, indem wir das öffentliche Bewusstsein für das Dravet-Syndrom erhöhen, Betroffene und Ärzte über die Krankheit informieren, die Finanzierung der Forschung verbessern sowie  betroffene Familien vernetzen und neue Behandlungsmöglichkeiten suchen. 

 

Das Engagement von vielen Menschen kann zusammen Großes bewirken. Seien Sie ein Teil davon und unterstützten Sie die Arbeit von Dravet-Syndrom e.V.. 

 

 

Das können Sie tun:

  

Geld spenden

  

Allgemeine Geldspende

Unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Arbeit mit einer Geldspende und ermöglichen Sie damit z.B. Informationsbroschüren zu erstellen oder unsere Verwaltungskosten abzudecken.

 

Projetkbezogene Geldspende

Der persönliche Austausch zwischen betroffenen Familien ist sehr wichtig.  Zu diesem Zwecke organisieren wir alle zwei Jahre eine große Familienkonferenz.  Auf der zweitägigen Konferenz halten Ärzten und Spezialisten Vorträge, in Gesprächsgruppen haben Betroffene die Möglichkeit sich intensiv über Behandlungsmöglichkeiten oder Alltagsprobleme auszutauschen.

Unterstützen sie mit Ihrer Geldspende diese wichtige Veranstaltung! 

 

Spendenkonto:

Hamburger Volksbank eG
Kto. Nr. 89345800

BLZ 201 900 03 

 
IBAN: DE50 2019 0003 0089 3458 00
BIC/SWIFT-Code: GENO DE F1 HH2

 

Auf Wunsch erhalten Sie von uns selbstverständlich eine Spendenbescheinigung. Bitte vermerken Sie hierfür auf Ihrer Überweisung Name und Anschrift. 

 


Mitglied werden


Werden Sie Mitglied und ermöglichen uns, mit Ihrem Mitgliedsbeitrag z.B. die Forschung zu unterstützen.

  

 

Spenden statt Schenken


Bereichern Sie Ihre persönliche Feier mit einer Spendenaktion zu Gunsten von Dravet-Syndrom e.V. Bitten Sie anlässlich eines Geburtstages, einer Taufe, einer Hochzeit oder eines anderen besonderen Anlasses anstelle von Blumen oder Geschenken, um eine Spende. Weitere Informationen unter Spenden statt Geschenke.

 

Übernehmen Sie als Unternehmen soziale Verantwortung. Setzen Sie sich für dravetkranke Menschen ein. Zum Beispiel mit einer "Spende statt Weihnachtsgeschenke".


 

Kondolenzspenden

Dem Tod eines nahestehenden Menschen steht man voller Schmerz gegenüber. Dennoch wollen viele Angehörige trotz ihrer Trauer etwas Gutes tun. Sie verzichten auf Blumen und bitten um "Spenden statt Kränze". Weitere Informationen unter Kondolenzspende.

 


Benefizaktionen

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Basare, Turniere, Konzerte oder Schulfeste.

Sie planen eine Aktion zugunsten von Dravet-Syndrom e.V.? Bitte informieren Sie uns; wir helfen Ihnen gerne und freuen uns über Ihre Ideen und konkrete Anfragen (info@dravet.de).

 

  • Wir senden Ihnen Informationsmaterial, das Sie auslegen und verteilen können, um über das Dravet-Syndrom zu informieren.
  • Wir informieren Ihre Spender auf Wunsch ausführlich über die Arbeit von Dravet-Syndrom e.V..
  • Wir vermitteln Ihnen gern auch Ansprechpartner, die vor Ort über das Dravet-Syndrom informieren.
  • Wir helfen Ihnen auf Wunsch bei der detaillierten Planung Ihrer Aktion.
  • Wir informieren Sie mit einer Spenderliste, wer sich an Ihrer Aktion beteiligt hat und wie hoch die Gesamtsumme ist. Sie müssen mit uns lediglich ein Stichwort vereinbaren, um die Spenden richtig zuordnen zu können.

 

 

Schenken Sie uns Ihre Zeit

Sie möchten uns ganz direkt bei unserer Arbeit unterstützten? Dann stellen Sie uns  Ihr Fachwissen oder einfach Ihre Zeit zur Verfügung.

Hier können Sie uns tatkräftig unterstützen:

 

  • als Mediengestalter/in bei der Betreuung unsere Homepage
  • als Grafiker/in bei der Erstellung von Flyern, Broschüren, Plakaten
  • als Journalist/in bei der Erstellung oder Überarbeitung von Artikeln
  • als Fotograf/in, Filmer/in
  • als Helfer vor Ort bei unseren Konferenzen, Familientreffen

 

 

Solidarität zeigen am 23. Juni, dem internationalen Dravet-Tag!

 

An diesem Tag geben wir der Erkrankung Dravet-Syndrom ein Gesicht. Gemeinsam mit den Dravet-Familien aus ganz Europa machen wir durch eine gemeinsame Aktion auf das Dravet-Syndrom aufmerksam. Machen Sie mit!

 

 

Einkaufen und Gutes tun

 

Über Gooding können Sie online einkaufen und gleichzeitig Gutes tun!

Folgen Sie dem Link und kaufen Sie in über 900 Online-Shops in Deutschland wie gewohnt ein. Es ist keine Registrierung notwendig und es entstehen keine Mehrkosten für Sie.

Für jeden Einkauf zahlen die teilnehmenden Online-Shops eine Provision, die Gooding in Form einer Prämie an Dravet-Syndrom e.V. weitergibt.

 

Bekanntheit steigern

 

Helfen Sie uns, auf die Erkrankung Dravet-Syndrom aufmerksam zu machen

  • Liken Sie unsere Seite auf Facebook und verbreiten die neuesten Meldungen
  • Verteilen Sie für uns Flyer, Plakate etc.
  • Tragen Sie unser Vereins-T-Shirt