Orthopädische Dravet-Tage

Liebe Teilnehmer der orthopädischen Dravet-Tage,

wir wurden angesprochen, wie man Dr. Hafkemeyer für seinen Einsatz für unsere Kids, etwas Gutes tun könnte.

Folgende Antwort haben wir bekommen:

Dr. Hafkemeyer ist 1. Vorsitzender eines Vereins, der sich zur Aufgabe gemacht hat, bestimmte  Kosten für behinderte Kinder zu tragen, die ansonsten nicht von der Kasse getragen würden, aber für das jeweilige Kind eine echte Förderung wäre. Diese Versorgungslücken schließt er mit dem Verein.

Für unsere Kids würde es z.B. bedeuten, dass er die über 18-jährigen gar nicht annehmen könnte, da die Krankenkassen eine Behandlung im SPZ nur bis 18 Jahre zahlt.

Wer also Dr. Hafkemeyer und sein ärztliches Tun unterstützen möchte, kann dies gerne unter www.das-behinderte-kind.de  tun! Er würde sich sicher sehr freuen und wir sind dankbar, dass es noch Ärzte aus Leidenschaft gibt!

Hier geht es zum Vereinsflyer.